Wissenschaftler (m/w/d) Elektrotechnik/Informatik

ab 15. Juli 2019

Für ein Forschungsprojekt zur automatischen Erkennung und Klassifizierung von Fischen mit Unterwassersonardaten in der Arbeitsgruppe digitale Signalverarbeitung suchen wir in Teilzeit einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Elektrotechnik/Informatik (Dipl.-Ing./M.Eng./B.Eng.)

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Organisation und Aufbereitung der umfangreichen Sonardaten
  • Organisation und Aufbereitung der umfangreichen Bilddaten

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik/Informatik
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C++ und Python
  • Erfahrungen im Umgang mit Versionsverwaltung (git)
  • Erfahrungen mit akustische Datenverarbeitung (Filterungs-, Schätzungs- und Detektionsverfahren), Bildverarbeitungsalgorithmen, Machine Learning, Deep Learning, Object Tracking, Bild-/Video-Verarbeitung
  • Fähigkeiten zur eigenständige Lösung programmiertechnischer Fragestellungen
  • Verständnis technischer Dokumentationen/Publikationen
  • Strukturierte und koordinierte Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Teamorientierte Arbeitsweise

Wir bieten ein gutes Betriebsklima und die Freiheit persönliche Stärken zu entfalten. Die neu geschaffene Stelle wird durch eine gute Unternehmensstruktur sowie durch die Projektleitung unterstützt.

Die ab 15. Juli 2019 zu besetzende Stelle ist bis 31.05.2020 befristet mit einer Arbeitszeit von 19,35 Stunden pro Woche. Die Bezahlung erfolgt angelehnt an TVL13.

Bei Interesse bitte umgehend bewerben (max. 3 Dateien, max. 8 MB) bei

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Kathrin Eichelberg
Schwentinestr. 24
24149 Kiel

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot ist: Kathrin Eichelberg E-Mail schreiben