Prozessdigitalisierung & Prozessautomatisierung (w/m/d)

ab sofort

Für das Projekt „European Digital Innovation Hub Schleswig-Holstein“ (EDIH-SH)“ suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) für

Prozessdigitalisierung & Prozessautomatisierung (w/m/d)

Ziel des Projektverbunds ist, die Nachhaltigkeit durch Entwicklung, Demonstration und Umsetzung digitaler Lösungen auf Prozess- und Produktebene in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie der öffentlichen Verwaltung zu stärken. Das EDIH-SH wird diesen Prozess über die gesamte Wertschöpfungskette begleiten: von der Generierung von Innovationspotenzialen und -ideen, deren Prüfung auf wirtschaftliche und technische Machbarkeit, Erstellung technischer Umsetzungskonzepte bis hin zur Realisierung von Prototypen und gezielten Qualifizierungsmaßnahmen.

Ihre Aufgaben:

  • Strategische und technische Beratung mittelständischer Unternehmen sowie des Öffentlichen Sektors bei der Digitalisierung & Automatisierung von Prozessen
  • Identifikation und (technische) Umsetzung von Use Cases im Kontext der Digitalisierung & Automatisierung von Prozessen
  • Akquise von Unternehmen mit Bedarf im Bereich Digitalisierung & Automatisierung
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen
  • Teilnahme an Networking Events und Vorträge auf Fachkonferenzen
  • Koordination von Themen mit anderen Projektpartnern
  • Dokumentation der Maßnahmen und Ergebnisse
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Lehrunterlagen, Publikationen sowie Einwerbung von Drittmittelprojekten

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Ingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik, Mathematik oder vergleichbare wirtschaftswissenschaftliche, technische oder naturwissenschaftliche Fachrichtung
  • Freude an der Prozessverbesserung im mittelständischen und öffentlichen Umfeld
  • Interesse und idealerweise erste Erfahrung im Bereich Prozessdigitalisierung, Robotic Process Automation (RPA), Workflows und/oder Prozessmodellierung mit BPMN
  • Interesse und idealerweise Erfahrung in den Sektoren Maritime Wirtschaft, Life Science und/oder Öffentlicher Dienst
  • Grundkenntnisse Programmierung (unabhängig von der Sprache)
  • Beherrschung von MS-Office (primär: PowerPoint, Excel)
  • Selbständige, strukturierte und kooperative Arbeitsweise
  • Leistungsbereitschaft und Kreativität

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem praxisrelevanten Arbeitsgebiet, ein gutes Betriebsklima und die Freiheit persönliche Stärken zu entfalten. Die neu geschaffene Stelle wird durch eine gute Unternehmensstruktur sowie durch eine erfahrene Projektleitung unterstützt.

Die Stelle ist ab dem 1. Januar 2023 oder zu einem späteren Zeitpunkt zu besetzen und vorläufig befristet bis zum 31.12.2025. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt angelehnt an TVL. Der Arbeitsort ist die FH Kiel, Fachbereich Wirtschaft. Die Möglichkeit, teilweise im Home-Office zu arbeiten, ist gegeben. Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Christopher Kühn, E-Mail: christopher.kuehn@fh-kiel.de, Tel.: 0431 210-3540.

Bei Interesse bitte umgehend bewerben (max. 3 Dateien, max. 8 MB) bei

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Björn Lehmann-Matthaei
Schwentinestr. 24
24149 Kiel

Ihre Ansprechpartner für dieses Stellenangebot ist: Björn Lehmann-Matthaei E-Mail schreiben