Master-Studenten (m/w/d) Werkstofftechnik und additive Fertigung

ab sofort

Für die Mitarbeit in einem Forschungsprojekt bieten wir eine

Teilzeitstelle für einen Master-Studenten (m/w/d)
im Bereich Werkstofftechnik und additive Fertigung (B.Eng.)

Ihr Verantwortungsbereich:

• Einsatz von Kupfer-Legierungen beim Laser-Pulver-Auftragsverfahren (LPA/LMD/DED)
• Untersuchung von Reflexionsgraden in Abhängigkeit der Fertigungsparameter
• Evaluation der Prozessgrenzen und Erarbeitung von Verfahrensrichtlinien
• Projektkoordination und Abstimmung zwischen allen Projektbeteiligten

Sie bringen mit:

• Abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich Maschinenbau, Werkstofftechnik oder vergleichbar
• Gute Kenntnisse im Bereich Metallwerkstoffe und Fertigungstechnologie
• Erste Berührungspunkte mit additiver Fertigung, laserbasierten Prozessen wünschenswert
• Schnelle Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke
• Fähigkeiten zur eigenständigen Arbeit im Team
• Strukturierte und koordinierte Arbeitsweise

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem praxisrelevanten Arbeitsgebiet, ein gutes Betriebsklima und die Freiheit persönliche Stärken zu entfalten. Die neu geschaffene Teilzeitstelle wird durch eine gute Struktur der Werkstoff- und Produktionstechnik-Institute des Fachbereichs Maschinenwesen der FH Kiel sowie durch die Projektleitung unterstützt.
Die kurzfristig zu besetzende Teilzeitstelle ist auf 6 Monate befristet mit einer Arbeitszeit von 19,35 Stunden pro Woche. Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation bis TVL-13.
Bei Fragen können Sie sich zunächst an die Projektleiter Prof. Dr. Ronald Eisele, ronald.eisele@fh-kiel.de oder Prof. Dr. Alexander Mattes, alexander.mattes@fh-kiel.de, wenden.

Bei Interesse bitte umgehend bewerben (max. 3 Dateien, max. 8 MB) bei

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Björn Lehmann-Matthaei
Schwentinestr. 24
24149 Kiel

Ihre Ansprechpartner für dieses Stellenangebot ist: Björn Lehmann-Matthaei E-Mail schreiben