Ingenieurwissenschaftler (m/w/d) Wasserstofftechnologien

ab sofort

Für das Projekt „Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EEK.SH)“ suchen wir in Teilzeit zur Stärkung unseres Standortes Fachhochschule Westküste in Heide einen

Ingenieurwissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt

Wasserstofftechnologien / Power-to-X

Das EEK.SH ist ein Verbundprojekt fünf Schleswig-Holsteinischer Hochschulen und versteht sich als zentraler Ansprechpartner für hochschulübergreifende Forschungsprojekte, Veranstaltungsreihen und Bildungsangebote rund um regenerative Energien. Das EEK.SH Kompetenzzentrum deckt das thematische Spektrum neben sämtlichen energieformspezifischen auch energieträgerübergreifende Aspekte der Erneuerbaren Energien ab. Das Kompetenzzentrum wird durch das Land Schleswig-Holstein und das Landesprogramm Wirtschaft unter Verwendung von Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Projektträger des EEK.SH ist die Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Beratung von Wissenschaft und Wirtschaft bei der Antragstellung und Einwerbung von Drittmitteln
  • Projektinitiierung
  • Mitbetreuung und Ausbau des Netzwerks für das Fachgebiet
  • Teilnahme an Fachtagungen, Kongressen und Messen
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Ingenieurwissenschaften / Wirtschaftsingenieurwesen oder einschlägige Berufserfahrung bei vergleichbarer Tätigkeit in Forschung und Entwicklung
  • Vorkenntnisse in und Interesse an den Bereichen Erneuerbare Energien und Klimaschutz, vorzugsweise aus dem oben genannten Fachgebiet
  • Erste Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Hochschulen/Behörden/Ministerien
  • Teamorientierte und kooperative Arbeitsweise
  • Leistungsbereitschaft, Kommunikationsstärke und Organisationsgeschick
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Werkzeuge

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem praxisrelevanten Arbeitsgebiet, ein gutes Betriebsklima und die Freiheit persönliche Stärken zu entfalten. Die neu geschaffene Stelle wird durch eine gute Unternehmensstruktur sowie durch die Projektleitung unterstützt.

Die ab sofort zu besetzende Stelle ist bis Ende März 2023 befristet bei einer Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche. Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation bis TVL-13. Arbeitsort ist die Fachhochschule Westküste, Institut für die Transformation des Energiesystems am Heider Markt.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Wolfgang Bonn (E-Mail: bonn@eek-sh.de, Tel.: 0431 218-4433). Als wissenschaftlicher Ansprechpartner für fachliche Fragen steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Michael Berger, FH Westküste, (E-Mail: berger@fh-westkueste.de) zur Verfügung.

Bei Interesse bitte umgehend bis zum 31.03.2021 bewerben (max. 3 Dateien, max. 8 MB) bei

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Björn Lehmann-Matthaei
Schwentinestr. 24
24149 Kiel

Ihre Ansprechpartner für dieses Stellenangebot ist: Björn Lehmann-Matthaei E-Mail schreiben