Master-Ingenieur (m/w/d) Additive Fertigung

ab sofort

Für das Projekt „KI-AmaR“ suchen wir in Vollzeit einen

Master-Ingenieur (m/w/d)

für den Bereich KI in der additiven Fertigung

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung eines Schweiß-KI-Ansatzes zu einem Assistenzsystem für mobile additive Fertigung
  • Integration von Sensorik in Zusammenarbeit mit Rheinmetall in das Produkt „Mobile Smart Factory“
  • Entwicklung einer Machine-Learning-Anwendung für den Drahtauftragsschweißprozess (WAAM)

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ausbildung oder Studium im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, oder verwandte Bereiche
  • Vorkenntnisse im Bereich Data Science, insbesondere Grundkenntnisse in Python wünschenswert
  • Vorkenntnisse (additive) Fertigungstechnik wünschenswert
  • Erfahrung mit Auslegung und Durchführung experimenteller Fertigungsversuche vorteilhaft
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen im norddeutschen Raum
  • Selbständig, strukturierte sowie zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamorientierte und kooperative Arbeitsweise

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem praxisrelevanten Arbeitsgebiet, ein gutes Betriebsklima und die Freiheit persönliche Stärken zu entfalten. Die neu geschaffene Stelle wird durch eine gute Unternehmensstruktur sowie durch eine in KI und Fertigung erfahrene Projektleitung unterstützt.

Die zum 01.10.2024 zu besetzende Stelle ist auf 1,5 Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt angelehnt an TVL 13. Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Mattes (alexander.mattes@fh-kiel.de).

Bei Interesse bitte bewerben mit Anschreibung und Lebenslauf (max. 3 Dateien, max. 8 MB) bei

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Björn Lehmann-Matthaei
Schwentinestr. 24
24149 Kiel

Ihre Ansprechpartner für dieses Stellenangebot ist: Björn Lehmann-Matthaei E-Mail schreiben