Thema: Aerodynamischer Handschuh zur Untersuchung von Strömungsverhältnissen an Rotorblättern von Multi-MW Windturbinen

Finanzierung: Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH)

Forschungskennzahl: 8/12-26

Fördersumme: 149.490 €

Laufzeit: 01.01.2017 bis 31.10.2018

Projektleiter: Prof. Dr. Alois Schaffarczyk

Kooperationspartner: Senvion SE | Denker & Wulf AG | Hochschule Flensburg

Kurzfassung: Im Projektverlauf sollen Messungen mit einem aerodynamischen Handschuh an einer Anlage der Multi-MW Klasse (Senvion, MM92) auf dem Testfeld in Eggebek, etwa 20 km südlich von Flensburg, durchgeführt werden, um die aerodynamischen Unterschiede in den verschiedenen Größenklassen zu dokumentieren und auszuwerten. Dabei kann auf Vorarbeiten eines früheren Projektes angeknüpft werden. Die in dem neuen Projekt erwarteten Ergebnisse sollen zu verbesserten Entwurfskriterien von aerodynamischen Profilen und Blättern führen und damit die Effizienz von zukünftigen Windenergieanlagen steigern.