Thema: Digitalisierung – Trecker Daten Modem Integration zur herstellerübergreifenden Echtzeit Daten Übertragung, Analyse und Auswertung (OG TreckDatMol)

Finanzierung: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein mit Mitteln der EU im Rahmen des Landesprogramms ländlicher Raum (LPLR) Schleswig-Holstein 2014 bis 2020

Forschungskennzahl: keine

Fördersumme: 458.664 €

Laufzeit: 01.06.2018 bis 31.05.2021

Projektleiter: Prof. Dr. Yves Reckleben

Kurzfassung: Ziel der Operationellen Gruppe TreckDatMol ist, die unterschiedlichen Anforderungen der landwirtschaftlichen Betriebe in der Operationellen Gruppe in ihren spezifischen Anforderungen zu systematisieren und einen Router für den Traktor zu entwickeln und zu konfigurieren. Dieser soll zum einen Daten des Traktors und des angebauten Gerätes über verschiedene Schnittstelle sammeln und über Mobilfunk (Handy/Sigfox) zum Hof PC übertragen und so die exakte, automatische Dokumentation unterstützen. Zum anderen entsteht so erstmals ein herstellerübergreifendes Fernwartungstool für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, das so dem Betriebsleiter in der Entscheidungsfindung und Mitarbeiterführung unterstützt.

Die Kommunikationsinfrastruktur am Traktor soll für jede Betriebsgröße entwickelt werden. Mit dieser können kontinuierlich die Arbeitsstellung und die Position und andere von den Betriebsleitern als relevant eingestufte Informationen von verschiedenen Geräten erfasst und überwacht werden. Der Betriebsleiter hat jederzeit Möglichkeit, seine Mitarbeiter auf den Maschinen zu unterstützen und anzuleiten und die Einstellungen zu überprüfen.